Zwischen der Ostseeinsel Fehmarn im Nordosten Schleswig-Holsteins und der Hansestadt Lübeck liegt der Kreis Ostholstein. Er ist einer der größten Küstenkreise und eine der tourismusintensivsten Regionen Deutschlands. Die 185 km lange Ostseeküste bietet Erholungsräume, vielfältige Urlaubsziele und eine faszinierende Kulisse für Aktivitäten zu Land und zu Wasser. Arbeit, Familie und Freizeit lassen sich hier gut vereinbaren. Ostholstein ist geprägt durch ein mildes Klima mit überdurchschnittlich viel Sonnenschein, eine abwechslungsreiche Hügellandschaft, Ostsee und Seenplatten, Festland und die Insel Fehmarn. Die Kreisstadt Eutin liegt inmitten der Holsteinischen Schweiz. Das wald- u. seenreiche Schutzgebiet ist der größte Naturpark Schleswig-Holsteins.

Ostholstein hat ca. 201.000 Einwohner auf einer Fläche von 1.392 qkm und ist ein attraktiver Wirtschafts- und Wohnstandort. Der Tourismus ist die tragende Wirtschaftssäule. Die Urlaubsregion bietet ein vielfältiges Angebot auch auf kultureller Ebene: Die Eutiner Festspiele im Schloßgarten am See, JazzBaltica in Niendorf, ein internationales Bluesfestival in Eutin, Open-Air-Veranstaltungen am Strand, Klassik, Oper und Theater ziehen die Besucher an.

Die Landwirtschaft mit 1.115 Betrieben in Ostholstein ist ebenfalls ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. 72% der Fläche des Kreises werden landwirtschaftlich genutzt. Einen besonderen landschaftlichen Reiz bietet die Rapsblüte im Mai, die weite Teile des Ackerbaus prägt.

Die ausgeprägte Infrastruktur für Gesundheits-, Wellness- und Pflegedienstleistungen schafft ein hohes Maß an Lebensqualität und Verlässlichkeit. Über 450 Haus- und Fachärzte, 14 Krankenhäuser, 20 Vorsorge- und Reha-Einrichtungen sowie 58 Pflegeeinrichtungen gewährleisten eine sehr gute gesundheitliche Versorgung. Dadurch ist der Kreis Ostholstein auch ein beliebtes Zuwanderungsziel für ältere Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Politisch dominiert bisher die CDU in Ostholstein, gefolgt von SPD und Grünen. Aber die AfD ist seit der letzten Kreistagswahl im Mai 2018 bereits mit 4 Sitzen im Kreistag, 4 Landtagssitzen und 3 Bundestagsmandaten vertreten.